Der Botschafter

 

S.E. Herr Arman Kirakossian

Außerordentlicher und bevöllmächtigter Botschafter

der Republik Armenien für Österreich

 Ständiger Vertreter der Republik Armenien bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE)

 

Geboren am 10. September, 1956 in Jerewan, Armenien

Bildung

1977    Armenische Universität für Pädagogik Khachatur Abovyan, Fakultät für Geschichte und Geographie

 1980    Armenische Universität für Pädagogik Khachatur Abovyan“, Ph.D. 
 

Professionelle Erfahrung

 1980-1986       Armenische Akademie der Wissenschaften, Direktor des Projekts im Informationszentrum für Sozialwissenschaften
 
1986-1990 Zentralkomitee der kommunistischen Partei Armeniens; Leiter der Abteilung für wissenschaftliche und internationale Beziehungen
 
1990-1991 Armenische Akademie der Wissenschaften, Direktor des Projekts der Abteilung für Studie zur armenischen Diaspora
 
1991-1994 Erster stellvertretender Außenminister der Republik Armenien
 
1992 Diplomatischer Rang eines außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafters
 
10.1992-03.1993 Amtierender Außenminister der Republik Armenien
 
1994-1999 Botschafter in Griechenland, akkreditiert auch in Cyprus, Slowenien, Kroatien, Albanien und in der Bundesrepublik Jogoslawien.
 
1999-2005 Botschafter in den Vereinigten Staaten von Amerika, Ständiger Beobachter bei der Organisation der Amerikanischen Staaten.
 
2005-2011 Stellvertretender Außenminister der Republik Armenien
 
Der Präsident der Republik Armenien ernannte per Dekret am 11. und 12. Oktober 2011 Arman Kirakossian zum außerordentlichen und bevöllmächtigten Botschafter der Republik Armenien für Österreich und zum Ständigen Vertreter der Republik Armenien bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE)
 
Seit November 2011 Ständiger Vertreter der Republik Armenien bei den Internationalen Organisationen in Wien (UNIDO, UNODC, IAEA, CTBTO).
 
ArmenischeAkademiederWissenschaften, InstitutfürGeschichte, Dr. sc. nat., DoktorderWissenschaften (habilitierter Doktor) in Geschichte (1999), Autor von mehr als 120 Bücher und Veröffentlichungen über Geschichte der Diplomatie Armeniens und internationalen Beziehungen.
 

Auszeichnungen         

 
1983 Ehrenurkunde der Armenischen Akademie der Wissenschaften  
1999 Goldene Medaille der Stadt Athen
2001 Gedenkmedaille des Aussenministeriums der Republik Armenien
2005 ,,Haykashen Usinyan,, -Auszeichnung des kulturellen Zentrums "Tekeyan"
2006 Goldmedaille der Staatlichen Universität Jerewan
2007 Jubiläumsmedaille der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit OVKS
2008 Medaille ,,Garegin Njdeh”
2009 Medaille ,,John Kirakossian”
2011   Ausgezeichnet mit der Mkhitar Gosh Medaille
 

Sprachen

Englisch, Russisch

 

Familienstand

 Verheiratet-ein Sohn  

Außenminsterium der RA die offizielle Webseite
Doppelbürgerschaft Elektronisches
Visum
Visaformulare