Der Botschafter

Lebenslauf

 

S.E. Herr Armen PAPIKYAN

 

Außerordentlicher und bevöllmächtigter Botschafter

 

der Republik Armenien in der Republik Österreich

 

 

 

 

 

Geburtsdatum und -ort

 

Geboren am 22. November, 1973 in Jerewan, Armenien

 

 

 

Bildung

 

2000 Fletcher Schule für Rechtswissenschaft und Diplomatie, Tufts Universität, Boston, USA

 

1990-1995 “Gladzor” Management Universität, Spezialisierungsrichtungen- Internationale Beziehungen und Geschichte

 

 

 

Stipendienprogramme

 

2001 NATO-Verteidigungsakademie, Italien

 

1999 George C. Marshall Europäisches Zentrum für Sicherheitsstudien, Deutschland

 

 

 

Professionelle Erfahrung

 

Am 28 November, 2018 der Präsident der Republik Armenien ernannte Armen Papikyan zum außerordentlichen und bevöllmächtigten Botschafter der Republik Armenien in der Republik Österreich

 

Am 8 Juni, 2018 wurde vom Premierminister zum stellvertretenden Außenminister neu ernannt

 

Am 22 Juni, 2016 wurde vom Präsidenten zum stellvertretenden Außenminister ernannt

 

2011-2016 Ständiger Vertreter der Republik Armenien beim Europarat (Sitz in Straßburg) 

 

2011 Gesandter, Europaabteilung, Außenministerium,  Armenien

 

2007-2011 Gesandter, Ständige Vertretung der Republik Armenien bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), Ständiger Stellvertreter

 

2005-2007 Abteilungsleiter, Konventionelle Rüstungskontrolle, Sektion für Rüstungskontrolle und Internationale Sicherheit, Außenministerium, Armenien

 

2002-2005 Zweiter Botschaftssekretär, Botschaft der Republik Armenien in Schweiz (Sitz in Genf)

 

2002-2005 Zweiter Botschaftssekretär, Ständige Vertretung der Republik Armenien bei den Vereinten Nationen in Genf  

 

1999-2002 Zweiter Sekretär, NATO-Abteilung, Sektion für Rüstungskontrolle und Internationale Sicherheit

 

1997-1999 Attaché und Dritter Sekretär, Abteilung für bilaterale militärische Zusammenarbeit, Sektion für Militärpolitik

 

2013 Vorsitzender des Ministerkomitees des Europarates

 

2016 Leiter der Berichterstatter Gruppe der Ministerkomitee Programm, Budget und Verwaltung, Europarat

 

 

 

Diplomatische Rang

 

Außerordentlicher und bevöllmächtigter Botschafter

 

 

 

Fremdsprachen

 

Russisch, Englisch, französisch

 

 

 

Familienstand

 

Verheiratet, 2 Kinder

 

 S.E. Herr Armen PAPIKYAN

 Außerordentlicher und bevöllmächtigter Botschafter

 der Republik Armenien in der Republik Österreich

 

                                          

Geburtsdatum und -ort

Geboren am 22. November, 1973 in Jerewan, Armenien

 

Bildung

2000 Fletcher Schule für Rechtswissenschaft und Diplomatie, Tufts Universität, Boston, USA

1990-1995 “Gladzor” Management Universität, Spezialisierungsrichtungen- Internationale Beziehungen und Geschichte

 

Stipendienprogramme

2001 NATO-Verteidigungsakademie, Italien  1999 George C. Marshall Europäisches Zentrum für Sicherheitsstudien, Deutschland

 

Professionelle Erfahrung

Am 28 November, 2018 der Präsident der Republik Armenien ernannte Armen Papikyan zum außerordentlichen und bevöllmächtigten Botschafter der Republik Armenien in der Republik Österreich

Am 8 Juni, 2018 wurde vom Premierminister zum stellvertretenden Außenminister neu ernannt

Am 22 Juni, 2016 wurde vom Präsidenten zum stellvertretenden Außenminister ernannt

2011-2016 Ständiger Vertreter der Republik Armenien beim Europarat (Sitz in Straßburg) 

2011 Gesandter, Europaabteilung, Außenministerium,  Armenien

2007-2011 Gesandter, Ständige Vertretung der Republik Armenien bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), Ständiger Stellvertreter

2005-2007 Abteilungsleiter, Konventionelle Rüstungskontrolle, Sektion für Rüstungskontrolle und Internationale Sicherheit, Außenministerium, Armenien

2002-2005 Zweiter Botschaftssekretär, Botschaft der Republik Armenien in Schweiz (Sitz in Genf)

2002-2005 Zweiter Botschaftssekretär, Ständige Vertretung der Republik Armenien bei den Vereinten Nationen in Genf  

1999-2002 Zweiter Sekretär, NATO-Abteilung, Sektion für Rüstungskontrolle und Internationale Sicherheit

1997-1999 Attaché und Dritter Sekretär, Abteilung für bilaterale militärische Zusammenarbeit, Sektion für Militärpolitik

2013 Vorsitzender des Ministerkomitees des Europarates

2016 Leiter der Berichterstatter Gruppe der Ministerkomitee Programm, Budget und Verwaltung, Europarat

 

Diplomatische Rang

Außerordentlicher und bevöllmächtigter Botschafter

  

Fremdsprachen

Russisch, Englisch, französisch

 

Familienstand

Verheiratet, 2 Kinder

 

 

Außenminsterium der RA die offizielle Webseite
Doppelbürgerschaft Elektronisches
Visum
Visaformulare